Beratungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8 bis 17 Uhr + Freitag: 8 bis 13 Uhr
info@lohnsteuerberatung-plus.de
0621 / 44 52 66 33

Leistungen

Einkommensteuererklärung professionell machen lassen

Unsere Leistungen neu

Die Beratungsleistung einer Mitgliedschaft bezieht sich auf folgende Einkunftsarten:

Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit

Durch die möglichst lückenlose Erfassung aller Werbungskosten, Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen und Ausgaben für haushaltsnahe Dienste und Handwerker, steigern wir Ihre Erstattung. Rund 90% der eingereichten Einkommensteuererklärung führen dadurch zu einer Erstattung! Unsere Mitgliedsbeiträge sind übrigens auch als Werbungskosten steuerlich absetzbar.

Einkünfte aus Kapitalvermögen

Ohne Freistellungsauftrag bei Ihrer Bank wird bei allen Zinserträgen, Dividenden oder Kursgewinnen die Abgeltungsteuer sofort abgeführt. Durch die Abgabe der Steuererklärung können Sie sich diese wieder 1:1 zurückholen, bis zu einer Höhe des Sparerpauschbetrags (801€ ledig/ 1.602€ verheiratet).

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Ob Sie eine Eigentumswohnung, ein Haus, eine Ferienwohnung, ein Zimmer untervermieten oder oder.. Dem Finanzamt ist es egal, woher die Mieteinnahmen stammen. Für Sie ist es aber umso wichtiger, wie und durch welche Ausgaben Sie den Überschuss der Mieteinnahme mindern können und so dauerhaft Steuern sparen.

Sonstige Einkünfte - Renten, Pensionen, private Veräußerungsgeschäfte

Seit der Rentenreform steht fest, dass bis zum Jahr 2040 alle Renten und Pensionen zu 100% versteuert werden müssen. Bis dahin gilt eine Übergangregelung, bei der sich der steuerfreie Anteil der Rente, abhängig vom Eintrittsjahr der Rente, sukzessive verändert. Wir klären Sie gerne auf und zeigen Ihnen, wie auch Rentner und Pensionäre Steuern sparen können.

Einkommensteuererklärung Plus

Die Abgabe der Steuererklärung ist für Viele eine Qual – Wir sind gut ausgebildet, professionell und haben die nötige Berufserfahrung. Reichen Sie Ihre Unterlagen bei uns ein und lehnen Sie sich zurück. Wir erstellen Ihre Einkommensteuererklärung, berechnen für Sie Ihre voraussichtliche Erstattung oder Nachzahlung und prüfen Ihren Bescheid.

Beratung Plus

Egal ob Sie zuvor beim Steuerberater, einem anderen Lohnsteuerhilfeverein waren oder die Steuererklärung selbst erstellt haben: aus unserer Erfahrung gibt es regelmäßig Positionen die vergessen werden!
Für unsere Mitglieder planen wir ausreichend Zeit für die Beratungsgespräche ein. Wir prüfen anhand unserer personalisierten Checkliste, welche Ausgaben sich steuerlich auswirken. Im persönlichen Gespräch analysieren wir Ihre Lebensumstände genau und erreichen hierdurch einen Mehrwert, der zu einer höheren Erstattung führt. Und das Beste: Die Beratung verursacht keine zusätzlichen Kosten.

Abwicklung Plus

Je komplizierter der Sachverhalt, desto häufiger gibt es vom Finanzamt Rückfragen. Zusätzlich kommt es zu Kürzungen seitens des Finanzamtes. An dieser Stelle lohnen sich Einsprüche. In unserem Mitgliedsbeitrag ist neben der Beratung, der Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung, des Prüfens Ihres Bescheides auch die gesamte Korrespondenz mit dem Finanzamt enthalten.

Gründe für eine Mitgliedschaft

Steuern sparen:

Preiswerte Dienstleistung inkl. jährlicher Beratung.
Fachliche Kompetenz durch Berufserfahrung und regelmäßiger Weiterbildung.
Durchschnittlich über 870€ Rückerstattung. (Quelle: Statistisches Bundesamt)
1/3 aller Steuererklärungen sind fehlerhaft. (Quelle: Rechnungshof)
Wir prüfen Ihren Bescheid und legen ggf. Einspruch ein. Die Erfolgsquote bei Einsprüchen lag 2014 bei 67,8%. (Quelle:Bundesfinanzministerium)
Wir übermitteln Ihre Daten elektronisch an das Finanzamt. Hierdurch wird Ihre Steuererklärung schneller bearbeitet als in Papierform. So sind Steuererstattungen schneller auf Ihrem Konto.
Mitglied bei Neuer Verband für Lohnsteuerhilfevereine e. V.
Unseren Mitgliedsbeitrag können Sie steuerlich geltend machen.

Unsere Leistungen

Steuerliche Beratung:

bei Einkommensteuererklärungen,
in Lohnsteuersachen (z.B. Beratung bei der Steuerklassenwahl, Antrag auf Eintragung eines Freibetrages in den elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmalen – ELStAM und weitere Hilfe bei den ELStAM),
in Kindergeldsachen nach dem Einkommensteuergesetz,
bei der Förderung durch die „Riesterrente“ einschließlich Wohnriester (Zulagenförderung, Sonderausgabenabzug),
bei der Anrechnung von Kapitalertragsteuer und/oder Antragstellung einer Nichtveranlagungsbescheinigung,
bei der Arbeitnehmer-Sparzulage nach dem Fünften Vermögensbildungsgesetz,
bei der Antragstellung zur Wohnungsbauprämie,
bei der Eigenheimzulage (Altfälle),
bei Verlustfeststellungen (bei Feststellungserklärungen (gesonderten und einheitlichen Feststellung von Überschusseinkünften),
bei Arbeitgeberaufgaben im Zusammenhang mit haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnissen und Kinderbetreuungskosten.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht